Direkt zum Inhalt ~

Service-Navigation

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Verkehrssicherheit

FahrprüferInnen- und FahrlehrerInnentag in Spielberg 2016

Handyverbot am Steuer - FAQ

Verpassen Sie keine Sekunde!

Das Verkehrsressort des Landes Steiermark zeigt in vier unterschiedlichen Spots, wie wichtig es ist, sich beim Autofahren nicht ablenken zu lassen und aufmerksam zu bleiben. Denn immer wieder passiert auf der Straße auch das Unerwartete. Verpassen Sie deshalb keine Sekunde!

Neue RVS 02.02.37 Geschwindigkeitsbeschränkungen

Helfen liegt in Ihrer Hand!

Mit der neuen Erste-Hilfe-Karte des Verkehrsministeriums klappt Erste Hilfe schnell und sicher

Wenn es um mehr Sicherheit auf Österreichs Straßen geht, ist jeder Einzelne gefragt. Beim Verhalten im Straßenverkehr genauso wie bei der Hilfeleistung im Ernstfall. Nur wenn alle zusammenhelfen, können wir gemeinsam viel menschliches Leid im Straßenverkehr verhindern.

Die Rettungsgasse auf Österreichs Straßen

Auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen ist die Rettungsgasse Pflicht.

Damit sind Fahrzeuglenkerinnen und -lenker verpflichtet, bei Stocken des Verkehrs eine Gasse zu bilden, um Einsatzfahrzeugen die Durchfahrt zu ermöglichen.

Verkehrssicherheitsprogramm 2011-2020

Österreich unter die fünf sichersten Länder Europas

Ein gezielter Maßnahmen-Mix aus gesetzlichen Neuregelungen und bewusstseinsbildenden Maßnahmen soll Österreich an die europäische Spitze in punkte Verkehrssicherheit führen. 250 Maßnahmen finden sich im neuen Verkehrssicherheitsprogramm.

Winterreifen und Schneeketten

Vom 1. November bis 15. April des Folgejahres gilt für Lenkerinnen und Lenker von Pkw und Lkw bis zu 3,5 Tonnen höchstzulässigem Gesamtgewicht eine situative Winterausrüstungspflicht. Für das Lenken von Lkw über 3,5 Tonnen und Omnibusse gilt eine Winterreifenpflicht.

Zwei Sekunden - Ein Leben lang

Ein Film der Bundesanstalt für Verkehr (VERSA)

Können wir uns durch den richtigen Sicherheitsabstand vor so einem Horrorcrash schützen? Die Testfahrerinnen und -fahrer der Bundesanstalt für Verkehr unternahmen den Versuch mit dem richtigen Sicherheitsabstand. Nur 2 Sekunden oder umgerechnet 60 Meter muss der Abstand bei einer Geschwindigkeit von 100 Kilometer pro Stunde betragen, um Ihr Leben und das der anderen zu schützen.

3 Grundsätze für einen sicheren Verkehr

Um die Sicherheit im Straßenverkehr herzustellen und auf Dauer gewährleisten zu können, müssen nur drei Grundsätze beachtet werden.



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/verkehr/strasse/sicherheit/index.html
Stand: 29.12.2014