Bundesministerium für
Verkehr, Innovation und Technologie

Bioökonomie - Eine Strategie für Österreich

Die vorliegende Bioökonomiestrategie gibt Orientierung für alle bioökonomierelevanten Handlungsfelder bis 2030. Aufbauend darauf wird Anfang 2019 mit der Erstellung eines Aktionsplans für Bioökonomie begonnen, der sich an alle relevanten Akteurinnen und Akteure in diesem Bereich richtet. Die besondere Herausforderung ist, unter Berücksichtigung bestehender Programme sowie Beteiligung aller relevanten Stakeholder, die Implementierung der in der Bioökonomiestrategie identifizierten Themen schnellstmöglich voranzutreiben. (BMNT, BMBWF, BMVIT)

Breitband

Bis 2020 sollen nahezu alle österreichischen Haushalte und Unternehmen mit ultraschnellem Internet versorgt sein. Dafür stellt die öffentliche Hand insgesamt eine Milliarde Euro an Förderungen für den Breitbandausbau zur Verfügung.

Aktuell laufen mehrere Ausschreibungen zur Förderung!

Am 1. Februar 2019 startete die öffentliche Konsultation der Breitbandstrategie 2030. Damit soll Österreich zu den weltweit führenden „Digital Nations“ aufschließen und seinen Wirtschaftsstandort Österreich weiter attraktiv gestalten.

Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung gehen die 193 UN-Mitgliedsstaaten für die kommenden 15 Jahre eine Partnerschaft für Frieden und Wohlstand für alle Menschen und für den Schutz der Umwelt und des Klimas auf dem Planeten Erde ein.

Die Agenda enthält 17 globale Nachhaltigkeitsziele, welche die Leitlinien für nachhaltige Entwicklung auf wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Ebene vorgeben und auf dem Prinzip aufbauen, alle Menschen miteinzubeziehen.

Infothek

Lade..