Wirtschaftsblatt: "Wir sind 30 Jahre hinten nach"