Personal

Bild vergrößern
bergauf
Rechte: Elisabeth Maier / bmvit

Im österreichischen Seilbahnbereich sind an die 15.000 Personen beschäftigt. Durch eine gute Aus- und laufende Weiterbildung des Seilbahnpersonals wird ein reibungsloser Seilbahnbetrieb gewährleistet. Die Voraussetzung für die Betriebsleitung, deren Stellvertretung sowie deren Ausbildung wird im Personalerlass genau festgelegt. Regelmäßige betriebsinterne Personalschulungen, Erste-Hilfe-Schulungen und Bergeübungen sind Pflicht.

Arbeitnehmerschutzverordnungen

Stationsbedienstete