Autobahnen und Schnellstraßen

Vom Projekt zur Straße

Fahrbahnverengung

Seit April 2002 gelten ausschließlich Autobahnen und Schnellstraßen als Bundesstraßen. Für deren Finanzierung, Planung, Bau, Erhaltung, Betrieb und Bemautung ist die ASFINAG, eine Gesellschaft des Bundes, verantwortlich.

Bevor der Verlauf einer Straße (Trasse) mit Bescheid festgelegt wird, muss ein solches Projekt mehrere Phasen durchlaufen.

Baustellen

Projekte und Trassenfestlegungsverfahren