Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Forschungs- und Technologiebericht 2004

Bild vergrößern
Titelbild
Rechte: bmvit

Lagebericht gemäß Paragraf 8 (1) Forschungsorganisationsgesetz (FOG) über die aus Bundesmitteln geförderte Forschung, Technologie und Innovation in Österreich

Der Forschungs- und Technologiebericht 2004 gibt dem Nationalrat einen Lagebericht über die aus Bundesmitteln geförderte Forschung, Technologie und Innovation und enthält Analysen im nationalen wie internationalen Kontext.

Der vorliegende Bericht betont vor allem den Aspekt der Innovation. Er informiert über die österreichischen Entwicklungen und die Positionierung Österreichs im europäischen Rahmen. Ausgehend von aktuellen Trends auf dem Weg zum "Barcelona-Ziel" der Europäischen Union (EU) - der Erreichung einer Forschungsquote von drei Prozent des Bruttoinlandprodukt (BIP) bis 2010 - widmet sich der Bericht dem neuen Aktionsplan für Innovation der Europäischen Kommission. Mit diesem Aktionsplan sollen Innovationshemmnisse abgebaut und der Wissens- und Technologietransfer in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gestärkt werden.

In weiteren Analysen wird die Internationalisierung des österreichischen Innovationssystems mit Fokus auf die österreichische Unternehmensforschung, die Beteiligung am Sechsten EU-Forschungsrahmenprogramm sowie Schwerpunkte der österreichischen Forschungs- und Technologiepolitik dargestellt. Besondere Beachtung findet auch die für die Entwicklung der Humanressourcen wichtige Fragestellung der Frauen in Forschung und Technik und der hiefür von den Bundesministerien ins Leben gerufenen Förderungsmaßnahmen.

Verfügbarkeit der Publikation



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/innovation/publikationen/technologieberichte/ft_bericht04/ft_bericht04.html
Stand: 16.06.2017