Direkt zum Inhalt ~

Service-Navigation

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Mediathek

Fotoservice

Im Fotoservice finden Sie Fotomaterial aus der großen bunten Welt des bmvit, von aktuellen Terminen und Veranstaltungen sowie zu den assoziierten Unternehmen von ÖBB und ASFINAG bis zur FFG und Austria Tech.

Diese Bilder stehen für redaktionelle und nichtkommerzielle Zwecke frei zur Verfügung: Fotoservice

Masterplan Gehen

Österreich hat seinen ersten Masterplan für das Zufußgehen: BMLFUW und bmvit erarbeiteten erstmals einen „Masterplan Gehen“, der bei der internationalen FußgängerInnen-Konferenz Walk21 am 20.10.2015 in Wien vorgestellt wurde. Der Masterplan ist eine nationale Strategie zur Förderung der Fußgängerinnen und Fußgänger in Österreich. Ziel ist es, den Stellenwert des Fußverkehrs zu erhöhen und die Bedürfnisse von Fußgängerinnen und Fußgängern in Planungen von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden stärker zu berücksichtigen.

Breitband-Offensive jetzt:

Ein Masterplan ​zur ​Breitbandförderung

Breitband ist für einen modernen Wirtschaftsstandort genauso wichtig wie das umweltfreundliche Bahnnetz, gut ausgebaute Straßen und die Energienetze. Fast alle Österreicherinnen und Österreicher sind online, 80 Prozent der Bevölkerung und praktisch alle Unternehmen nutzen das Internet. Der Breitbandausbau ist eine wichtige Zukunftsinvestition, die in den kommenden Jahren und Jahrzehnten maßgeblich zum heimischen Wirtschaftswachstum beitragen wird.

Mobilität im Alter

In den letzten Jahrzehnten hat der Begriff „demografischer Wandel“ in Fachkreisen zunehmend zu – zum Teil kontroversen – Diskussionen geführt und schließlich auch Einzug in den Alltag gefunden. Auch das Gesamtverkehrssystem ist von dieser tiefgreifenden Veränderung der Gesellschaft betroffen. Entsprechend bietet der vorliegende Leitfaden der interessierten Öffentlichkeit einen kompakten Überblick über die das Themenfeld, über Herausforderungen ebenso wie über Maßnahmen und Lösungsvorschläge.




Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/service/index.html
Stand: 13.04.2015