Direkt zum Inhalt ~

Service-Navigation

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Grünbuch für eine integrierte Energie- und Klimastrategie

Bild vergrößern
Titelblatt
Rechte: bmvit

Bei der Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015 haben sich erstmals 195 Staaten auf ein Klimaabkommen geeinigt. Es gilt, die globale Erwärmung langfristig auf zwei Grad oder weniger zu begrenzen und bis zum Ende dieses Jahrhunderts die Wirtschaft CO2-neutral zu gestalten.

Als Grundlage für eine informierte und faktenbasierte Diskussion, wie diese Ziele erreicht werden können, legen das Infrastrukturministerium, Wirtschaftsministerium, Umweltministerium und das Sozialministerium ein Grünbuch für eine integrierte Energie- und Klimastrategie vor.

Das Grünbuch analysiert die bestehende Situation in Bezug auf CO2-Emissionen, Energieverbrauch und Energieaufbringung in Österreich und vergleicht mögliche Szenarien für die zukünftige Entwicklung. Es richtet sich sowohl an die interessierte Öffentlichkeit als auch an Expertinnen und Experten auf allen Ebenen.

Bei einer öffentlichen Veranstaltung Anfang Juli in Wien wird umfassend über das Grünbuch und den dazugehörigen Konsultationsprozess informiert. Der Termin und das Programm der Veranstaltung werden in Kürze bekannt gegeben.



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/service/publikationen/verkehr/klimastrategie/klimastrategie.html
Stand: 21.06.2016