Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



< Focus – Sicherheit >

Bild vergrößern
Titelbild
Rechte: bmvit

Verkehrssicherheitsprüfungen im Sekundärnetz durch Einbeziehung bestehender Organisationsstrukturen in Ländern, Städten und Gemeinden

Band 048

Autorinnen und Autoren: Ernst Pfleger, Manfred Hohenbüchler, Miriam Olof, Renate Stiegler, Richard Vanek

Über den Inhalt

"Focus – Sicherheit" ist die vereinfachte Verkehrssicherheitsprüfung im niederrangigen Straßennetz durch den Straßenmeister auf einen Blick im Vorbeifahren. Die Grundidee – die Erhöhung der Straßenverkehrssicherheit – steht im Mittelpunkt von "Focus – Sicherheit" und setzt direkt auf bereits bestehende Strukturen und Abläufe auf. Vorhandene Organisationsstrukturen bleiben weitgehend erhalten und die regionalspezifischen Unterschiede zwischen den Bundesländern sind unbeeinflusst.

Das Ziel ist die selbstständige Durchführung von Sicherheitsprüfungen durch Mitarbeiter der Straßenmeistereien im Rahmen ihrer routinemäßigen Streckenprüfungen. Der größte Vorteil ist, dass Synergien genutzt werden: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hohem praktischen Wissen fahren mehrmals wöchentlich "ihr" Straßennetz ab. Aufgrund der dezentralen Struktur der Straßenmeistereien steht in Österreich für die tägliche Straßenerhaltung eine große Anzahl von bewährten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit hohem Fachwissen und Erfahrung zur Verfügung – diese werden von "Focus – Sicherheit" genutzt. Die Rolle der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der gesamten Organisationseinheit wird weiter gestärkt und das Bewusstsein für Straßenverkehrssicherheit geschärft. "Focus – Sicherheit" führt daher zu keinem Mehraufwand für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeistereien.

"Focus – Sicherheit" heißt Schärfen des Blicks für Verkehrssicherheits-Indizien.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeistereien befahren ständig ihre Strecken. Durch Schärfen des Blicks wird "Focus – Sicherheit" ohne personellen und ohne finanziellen Mehraufwand durchgeführt, alle Synergieeffekte werden voll genutzt. Ein einfaches und unbürokratisches internes Meldesystem stellt den direkten Informationsfluss im Land sicher. Die Meldung eines Problems zu den eigenen Stellen erfolgt per E-Mail ganz einfach und schnell: Die Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen kann im Land sofort erfolgen. Die direkte Implementierung der Meldeprozesse und Abläufe gewährleistet einen hohen Nutzen für alle Akteurinnen und Akteure in der Landesstraßenverwaltung für die Verkehrssicherheit. "Focus – Sicherheit" bringt daher nicht nur einen effektiven Beitrag zur Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit sondern auch einen hohen volkswirtschaftlichen Nutzen speziell im niederrangigen Straßennetz.

Verfügbarkeit des Bandes:



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/service/publikationen/verkehr/strasse/verkehrssicherheit/vsf/48_focus/48_focus.html
Stand: 03.12.2018