Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



WRC-19 Workshop

Gruppenbild
WRC-19 Workshop
Rechte: BMVIT

Die BMVIT-Gruppe "Telekommunikation – Post" veranstaltete am Montag, 11. März 2019, eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „WRC-19 Workshop“. Zu den Aufgaben der Fachabteilung PT 3 "Technik" gehört internationales und nationales Frequenzmanagement sowie die Vertretung der österreichischen Positionen in einschlägigen internationalen Gremien wie z.B. der Internationalen Fernmeldeunion(ITU), der Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation (CEPT) und anderen.

Die Veranstaltung sollte die von Änderungen betroffenen österreichischen Funkanwenderinnen und Funkanwender über die bevorstehende Weltfunkkonferenz informieren, die im November 2019 über einen Zeitraum von vier Wochen in Ägypten (Sharm El-Sheikh) stattfinden wird. Weltfunkkonferenzen werden von der ITU organisiert und finden im Abstand von circa 4 Jahren mit dem Ziel statt, das vorhandene Funkspektrum an Funkdienste zuzuweisen. Dem voran gehen Studien, um festzustellen, unter welchen Parametern ein nach Möglichkeit störungsfreies Mit- und Nebeneinander möglich ist.

Es wurde anhand der veröffentlichten Agenda der Konferenz eine Auswahl an Themen präsentiert, die speziell von Interesse für Österreich sind. Es soll noch darauf hingewiesen werden, dass die vorgestellten Themen bei der Weltfunkkonferenz behandelt werden und erst nach Vorliegen eines Einvernehmens zwischen den Mitgliedsstaaten beschlossen werden. Nach der WRC-19 gibt es einen Endbericht, der dann innerhalb von 6 bis 10 Monaten in die Radio Regulations, auf Deutsch „Vollzugsordnung für den Funkdienst“ (VOFunk), eingearbeitet werden. Mit Veröffentlichung – voraussichtlich Mitte 2020 – ist diese dann offiziell gültig und wird in den ITU-Mitgliedstaaten umgesetzt, in Österreich beispielsweise mit der Frequenznutzungsverordnung (FNV).

Die Reaktion und rege Diskussion bei und nach der Veranstaltung hat uns bestärkt, nach der Weltfunkkonferenz eine weitere Informationsveranstaltung zu planen.


Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/telekommunikation/ofb/WRC-19/WRC-19.html
Stand: 18.04.2019