Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



WiFi4EU - kostenloses WLAN für alle

Bild vergrößern
EU-Initiative WiFi4EU
Rechte: ec.europa.eu/digital-single-market

Mit der im November 2017 in Kraft getretenen WiFi4EU-Verordung vergibt die Europäische Kommission erstmals auch direkt Förderungen an Gemeinden sowie öffentliche Stellen für die Errichtung von kostenlosen verfügbaren WLAN-Hotspots.

WiFi4EU ist ein Projekt im Rahmen von Connecting Europe Facility (CEF). Bis 2020 sollen EU-weit 6.000 bis 8.000 WLAN-Hotspots auf öffentlichen Plätzen, in Parks oder in Bibliotheken erreicht werden. Insgesamt stehen 120 Millionen Euro zur Verfügung, die in Form von Gutscheinen im Wert von 15.000 Euro je Gemeinde im Rahmen eines Online-Auswahlverfahrens nach dem Prinzip „first come, first served“ vergeben werden.

Falls Sie eine Gemeinde oder eine WLAN-Installationsfirma sind, bitten wir Sie, sich direkt auf dem WiFi4EU-Portal zu registrieren.  Sie werden dann von der Europäischen Kommission über offene Ausschreibungen informiert.

Mehr Details

Warum ist diese EU-Initiative wichtig?



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/telekommunikation/wifi4eu/index.html
Stand: 31.07.2019