Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Förderung der Ausrüstung von Schienenfahrzeugen mit ETCS – Level 2

Das Förderprogramm ETCS – Level 2 lief vom 21. September 2011 bis 31. Dezember 2014. Gegenstand der Förderung ist die Um- und Ausrüstung von Schienenfahrzeugen mit ETCS-Level 2-tauglichen Systemen in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses.

Zwei Lokomotiven

[Rechtsgrundlage: Allgemeinen Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2004), § 1 Absatz 1 Ziffer 3 in Verbindung mit § 1 Absatz 2 Ziffer 1, in der Fassung BGBl. II 317/2009].

Mit der Förderabwicklung des Programms zur Förderung der Ausrüstung von Schienenfahr-zeugen mit ETCS – Level 2 wird die Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (SCHIG mbH) beauftragt [unter Berücksichtigung ARR 2004 § 38 und § 39 in der Fassung BGBl. II 317/2009].

Die Förderung konnte von jedem Eisenbahnverkehrsunternehmen oder Eigentümer oder Halter von Schienenfahrzeugen beziehungsweise dessen bevollmächtigter Vertretung beantragt werden. Förderanträge konnten im Zeitraum vom 15. November 2011 bis spätestens 31. Dezember 2011, 24 Uhr, eingereicht werden.

Die entsprechenden Sonderrichtlinien, sowie die Allgemeinen Rahmenrichtlinien für die Gewährung von Förderungen aus Bundesmitteln (ARR 2004) finden Sie in den angehängten Dokumenten.

Inhaltlicher Stand: 22.08.2018