Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Rosenheim – Salzburg: Saalachbrücke (Neubau)

Gegenstand des Vorhabens ist die Errichtung einer eingleisigen Eisenbahnbrücke flussaufwärts neben der bestehenden Eisenbahnbrücke über die Saalach einschließlich der erforderlichen Lärmschutzmaßnahmen.

Damit erfolgt der 3-gleisige Lückenschluss auf österreichischem Staatsgebiet von Kilometer 82,757 (Staatsgrenze) bis Kilometer 82,900 der ÖBB-Strecke Rosenheim – Salzburg im Zusammenhang mit dem 3-gleisigen Ausbau des Streckenabschnitts Freilassing – Salzburg. Dadurch wird das Nahverkehrskonzept in vollem Umfang betrieblich nutzbar wird.

[Umweltverträglichkeitsprüfung im vereinfachten Verfahren und teilkonzentriertes Genehmigungsverfahren gemäß §§ 23b Absatz 2, 24 Absatz 1 und 24f UVP-G 2000]

Umweltverträglichkeitsprüfung

Auskünfte der ÖBB-Infrastruktur AG §24c UVP-G 2000

Verfahrenseinleitung

Inhaltlicher Stand: 14.06.2019