Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

EUMETSAT

Die Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten (European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites, EUMETSAT) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Darmstadt. Sie wurde 1986 gegründet und hat derzeit 30 Mitgliedstaaten. Österreich ist seit 1993 Mitglied.

EUMETSAT entwickelt und betreibt meteorologische Satellitensysteme, die rund um die Uhr Daten über die Erdatmosphäre sowie die Meeres- und Landoberfläche liefern. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) erstellt daraus die Wettervorhersage für Österreich. Außerdem werden die gewonnenen Informationen vom EU Erdbeobachtungsprogramm Copernicus genutzt.

Kontakt und Information:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Radetzkystraße 2, 1030 Wien
Abteilung III/I6 - Weltraumangelegenheiten
MMag.a Lydia Feige
Telefon: +43 1 71162 653502
E-Mail: lydia.feige@bmvit.gv.at

Inhaltlicher Stand: 20.08.2019