Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Flughäfen

ein Flugzeug im Landeanflug und im Hintergrund eine Ölraffinerie

Flughafenentgeltegesetz (FEG)

Auf diese Flughäfen in Österreich ist das Flughafenentgeltegesetz anzuwenden: Wien (VIE), Salzburg (SZG), Innsbruck (INN), Graz (GRZ), Linz (LNZ), Klagenfurt (KLU).

Electronic Terrain- and Obstacle Data (eTOD)

Diverse Anwendungen in der Luftfahrt benötigen aktuelle elektronische Gelände- und Hindernisdaten (eTOD). Die Internationale Zivilluftfahrtorganisation ICAO hat diesem Bedürfnis Rechnung getragen und die Anforderungen für elektronische Gelände- und Hindernisdaten definiert.

Gebühren und Abgaben der Obersten Zivilluftfahrtbehörde

In den Verwaltungsverfahren der Obersten Zivilluftfahrtbehörde werden Gebühren laut Gebührengesetz, Abgaben laut Verwaltungsabgabenverordnung und Kommissionsgebühren laut Bundes-Kommissionsgebührenverordnung 1976 (BKommGebV 1976) verrechnet. Die Beträge sind nach Verfahrensarten geordnet.

Zertifizierung der österreichischen Flughäfen

Folgende Flugplätze haben aufgrund der Vorgaben der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 und der Verordnung (EU) Nr. 139/2014 nach umfassenden Prüfungen durch die Obersten Zivilluftfahrtbehörde ein gültiges Zeugnis erlangt.

Inhaltlicher Stand: 17.01.2019