Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Connect Das Anbindungsförderungsprogramm Connect ergänzt die übrigen Förderungsprogramme im Rahmen der Strategie „Breitband Austria 2020“.

laufend offener Call

Zeichnung einer Schule und eine Klein- und Mittelbetriebes

Die Anbindung an das Glasfasernetz ist oft nur mit umfangreichen tiefbaulichen Maßnahmen und somit erheblichen Grabungskosten verbunden. Durch Connect sollen die einmaligen Kosten für die Herstellung eines Breitbandanschlusses von Schulen oder kleinen Unternehmen deutlich reduziert werden.

Das BMVIT fördert:

  • Errichtung von Leerrohren mit oder ohne Kabel zum Anschluss einer Pflichtschule oder einer anderen öffentlichen Bildungseinrichtung oder eines KMU (mit dem Ziel des späteren Lückenschlusses bei der flächendeckenden Errichtung von Hochgeschwindigkeitsnetzen)
  • einmalig anfallende Kosten der Erschließung des Standortes mittels Glasfaserinfrastruktur durch Kommunikationsanbieter

Näheres dazu erfahren Sie im Faktenblatt.

Geförderte Projekte

Alle geförderten Projekte können zum jeweiligen Call als Datei im Tabellenkalkulationsformat CSV (mit Trennzeichen Semikolon) und als PDF heruntergeladen werden. Zusätzlich sind sie auch im Breitbandatlas abrufbar.

Kontakt-Icon

Kontakt

Bitte wenden Sie sich bei Fragen entweder direkt an das Breitbandbüro breitbandbuero@bmvit.gv.at oder an die Österreichische Forschungsförderungsgemeinschaft (FFG) per Telefon (0)577 55-7500 oder unter breitband@ffg.at.

Inhaltlicher Stand: 29.05.2019