Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Wissenschaftlicher Beirat Funk

Mit der zunehmenden Bedeutung des mobilen Telefonierens und dem Ausbau des Mobilfunknetzes begannen auch in Österreich die — zumeist sehr emotional geführten — Diskussionen um mögliche negative Auswirkungen des Mobilfunks auf die menschliche Gesundheit. Medienberichte über gesundheitsschädigende Effekte verunsichern und verängstigen die Bevölkerung. Um die öffentlichen Diskussionen auf eine sachliche Basis zu stellen, wurde der Wissenschaftliche Beirat Funk (WBF) im Februar 2004 gegründet — auf Initiative einiger renommierter österreichischer Wissenschafter mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Infrastruktur und Technologie (BMVIT).