Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Förderungen mit Schwerpunkt "Automatisiertes Fahren"

Bild vergrößern
Förderungen
Rechte: bmvit

Automatisierte und vernetzte Fahrzeuge stellen eine disruptive Zukunftstechnologie an der Schnittstelle von Mobilität und digitaler Wirtschaft dar und tangieren mehrere Forschungsbereiche innerhalb des bmvit.

Im Frühjahr 2016 wurde deshalb seitens bmvit auf Basis des Aktionsplans „Automatisiert-Vernetzt-Mobil“ die Initiative Automatisiertes Fahren gestartet. Diese Initiative ist programmübergreifend ausgerichtet und beinhaltet inhaltlich abgestimmte Themenschwerpunkte in den Programmen

Mit dieser Initiative sollen Synergien optimal genutzt werden und die System-/Technologiekompetenz ausgebaut und damit der Wirtschafts- und Innovationsstandort Österreich gestärkt werden.

Zu diesem Zweck investiert das bmvit rund 20 Millionen Euro (2016-2018) in die Forschung und Entwicklung rund um Automatisiertes Fahren:

  • Interagierende Technologieförderungen in Forschungsbereiche wie: Mobilität der Zukunft, Informations- und Kommunikationstechnologien der Zukunft (IKT) sowie sicherheitskritische Forschungsaktivitäten (KIRAS).
  • Aufbau und Betrieb von mehreren Forschung-/Entwicklung-/Testumgebungen zum automatisierten Fahren.
  • Die Förderung mindestens einer Stiftungsprofessur an österreichische Universitäten um den Aufbau der System- und gebündelten Technologiekompetenz sicherzustellen.
  • Wirkungsanalysen zum automatisierten Fahren hinsichtlich verschiedener interagierender Aspekte wie:
    • ökonomischer Impact (Automatisiertes Fahren als Wachstumsfaktor);
    • gesellschaftlicher Impact (Politik, Vertrauen, Ethik und Recht);
    • Systembetrachtung (Verkehrssicherheit und Netzwerkeffekte) sowie
    • Mobilitätssystemeffekte (Mobilitätsverhaltens- und Landnutzungs- und Umwelteffekte).
  • Beteiligungen an EU-Förderprogrammen.

Eine Übersicht über aktuelle Ausschreibungen im Bereich automatisiertes Fahren finden Sie unter:



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/verkehr/automatisiertesFahren/foerderungen/foerderungen.html
Stand: 03.04.2018