Direkt zum Inhalt ~

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



Stadlau-Marchegg, Ausbau und Elektrifizierung

Das Modul 1 a umfasst den zweigleisigen Ausbau und die Elektrifizierung des Abschnitts zwischen den Haltestellen Wien Erzherzog-Karl-Straße und Wien Aspern Nord, die Niveaufreimachungen der Hirschstettner Straße und des Contiwegs sowie den Um- beziehungsweise Neubau der Haltestellen Hirschstetten und Aspern Nord.

Genehmigungsbescheid (auszugsweise)  in slowakischer Sprache

Edikt und Zusammenfassung des UVP-Gutachtens in slowakischer Sprache



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/verkehr/eisenbahn/verfahren/stadlau_staatsgrenze/index.html
Stand: 18.01.2019