Direkt zum Inhalt ~

Service-Navigation

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation



MoGri – Monitoring Griffigkeit 2009–2013 auf 19 ausgewählten Strecken

Bild vergrößern
Titelbild
Rechte: bmvit

Band 041

Autoren: Johannes Gruber, Bernhard Preiser und Paul Foissner

Über den Inhalt

Die Griffigkeit einer Fahrbahn ist für die Verkehrssicherheit von großer Bedeutung. Die Aufrechterhaltung der Straßengriffigkeit ist daher für den Straßenerhalter eine der wesentlichen Aufgaben. Um die zeitliche Entwicklung der Fahrbahngriffigkeit abschätzen zu können, bedarf es Erfahrungswerten aus Langzeituntersuchungen.

Beginnend mit dem Herstellungsjahr 2002 bis zum Jahr 2007 wurde die Griffigkeit auf 36 Fahrbahnbelägen in jährlichem Abstand untersucht und dokumentiert. Nach Abschluss dieser Untersuchung liegen wertvolle Griffigkeits- und Texturdaten in Zeitreihen vor. Um mehr über die zeitliche Entwicklung der Griffigkeit zu erfahren, wurden die Messungen auf 19 ausgewählten Strecken (19 der 36 Untersuchungsstrecken zeigten sich als sehr gut für Vergleichszwecke geeignet) weitergeführt. Erkenntnisse aus diesen Zeitreihen können somit eine wichtige Basis für die Verbesserung der vorhandenen Prognosemodelle darstellen.

Verfügbarkeit des Bandes:



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/verkehr/strasse/publikationen/sicherheit/vsf/42_mogri/42_mogri.html
Stand: 14.12.2017