Service-Navigation

Social-Media-Navigation

Sprach-Navigation


Bundesministerium für
Verkehr, Innovation und Technologie

Bundesminister Leichtfried präsentiert 100 Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit

Verkehrsminister Jörg Leichtfried präsentierte heute das überarbeitete Verkehrssicherheitsprogramm, das über 100 Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit enthält. Schwerpunkte des Sicherheitspakets sind Kindersicherheit, Sicherheit auf Landstraßen sowie LKW- und Motorrad-Sicherheit.

Mit Kind im Auto sicher vom Urlaub nach Hause

Im Jahr 2015 sind rund 2.600 Kinder auf Österreichs Straßen verunglückt. Mehr als jedes dritte dieser Kinder hat sich als Mitfahrer im Auto verletzt (1.047). Falsche Kindersicherung und Ablenkung sind dabei die Hauptursachen für Verletzungen. Das ergab die Studie „Schütze Deinen Co-Driver“, die vom Verkehrsministerium in Auftrag gegeben wurde. Nun stehen die letzten Rückreise-Wochenenden vor der Tür. Verkehrsministerium und Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) geben deshalb einfache Tipps, wie Eltern ihre Kinder im PKW besser schützen können.

Alpbach: Leichtfried präsentiert Förderinitiative für Elektronik und Mikro-Elektronik „silicon austria“

Unter "silicon austria" fördert das bmvit künftig verstärkt im Bereich Elektronik und Mikro-Elektronik. Dazu wird eine 80 Millionen Euro schwere Förderinitiative auf die Beine gestellt. ​Herzstück der Initiative ist ein Forschungszentrum, das 2017 seine Arbeit aufnehmen wird.

Infothek

Lade..



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/index.html
Stand: 13.04.2015