Bundesministerium für
Verkehr, Innovation und Technologie

Girls' Day: Helmi zu Besuch im bmvit

Am Girls' Day 2015 öffnete auch das bmvit seine Pforten. Verkehrsminister Alois Stöger, KfV-Direktor Othmar Thann und „Helmi“ erarbeiteten mit den jüngsten Teilnehmerinnen in einem Verkehrsparcours das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Gleichzeitig konnten sich mehr als 140 Schülerinnen und Schüler ein Bild von den vielfältigen Aufgabenbereichen des bmvit machen.

Komm mit ins bmvit.

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat eine Fülle von spannenden Aufgaben und möchte sie mit dieser Comic-Broschüre ​auf anschauliche Weise darstellen. Dafür wurden Jugendliche eingeladen, die Broschüre mitzugestalten, um das bmvit ​aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Verkehrssicherheitsfonds: 5. VSF-Ausschreibung „Freiheit auf 2-Rädern · Aber sicher!“ gestartet

Brutplatz für Seeadler

Auftakt für das LIFE-Projekt Auenwildnis Wachau

Ungestörte Auwälder, natürliche Ufer, Schotterflächen und eine Donau mit Nebenflüssen und Seitenarmen, das ist die Vision des LIFE-Projekts Auenwildnis Wachau. Bundesminister Alois Stöger zeigte sich anlässlich der Auftaktveranstaltung in der Wachau erfreut über das weitere Projekt in der Wachau und betonte: „Mit diesem Projekt beweisen wir einmal mehr, wie ernst wir als bmvit die nationalen Schutz- und Erhaltungsverpflichtungen nehmen. Die Wachau ist als eine der letzten freien Fließstrecken der österreichischen Donau von großer ökologischer Bedeutung. Wir investieren in diese Trittsteinbiotope, um einen guten ökologischen Zustand für alle europäischen Fließgewässer zu erreichen.“



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/index.html
Stand: 13.04.2015