Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

BMVIT-SchülerInnenpraktika: Jetzt bewerben!

Insgesamt 1.500 Praktika im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich ermöglichen Schülerinnen und Schülern spannende Einblicke in mögliche Berufsfelder - Anmeldung läuft!

Staatspreis Mobilität 2015: Rund 90 Einreichungen in vier Kategorien

Akteurinnen und Akteure aus Forschung, Industrie und Wirtschaft, Infrastrukturbetreiber und Mobilitätsdienstleister sowie Interessensvertretungen, Initiativen und Schulen waren aufgefordert, Projekte für den Staatspreis Mobilität einzureichen. 87 sind der Einladung des bmvit gefolgt und haben innovative Konzepte, Produkte und Lösungen für ein zukunftsfähiges Mobilitätssystem in vier Kategorien abgegeben.

Das waren die Mobilitätstage im Technischen Museum Wien

Technologie und Innovationen rund um die Mobilität – Das stand im Mittelpunkt der Mobilitätstage, die von 27.- 29. März 2015 in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) stattgefunden haben. Zahlreiche Expertenvorträge, interaktive Stationen von mehr als 15 Ausstellern und kostenlose Impulsführungen boten ein vielfältiges Programm für Schulklassen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Über 4.500 Besucherinnen und Besucher kamen an diesen drei Tagen ins Museum und nutzten das Angebot der Mobilitätstage.

Größtmögliche Sicherheit auch im Tunnel

Schon jetzt gehören Österreichs Tunnel zu den sichersten der Welt. Dafür investiert die ASFINAG (Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft) in den kommenden fünf Jahren 1,5 Milliarden Euro in die Tunnel auf den Autobahnen und Schnellstraßen. Das Ziel ist, bis 2019 die Tunnel auf den technisch letzten Stand zu bringen und durch den Einsatz von innovativen Lösungen sogar darüber hinaus. Bewusstseinsbildung ist zusätzlich ein wesentlicher Bestandteil jedes Sicherheitspaketes



Fundstelle: http://www.bmvit.gv.at/index.html
Stand: 12.11.2014